Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns über euer Interesse am Verein der Straßenkatzen Freiburg u. U. e.V.


 

Aktuelles


Nächster Stammtischtermin:

Freitag, den 18.10.19 ab 19 Uhr in der Mooswaldbierstube

Wer Lust auf einen gemütlichen zwanglosen Abend unter Katzenfreunden hat, ist herzlich willkommen!


Heute erzählen wir Euch von Lord Nelson.

 

Zunächst sah es so aus, als ob Lord Nelson es entweder gar nicht schaffen würde oder ein Fall

für unsere Notfallseite werden würde. 

Aber dann kam alles ganz anders...

 

Der Kleine hatte einen schweren Start ins Leben, noch ganz klein bekam er Katzenschnupfen, der leider dazu führte, dass er eines seiner Augen verlor.

 

Er wurde Lord Nelson getauft, so als kleiner Pirat...

 

Nach und nach heilte die OP-Wunde ab. Anfangs war der Kleine sehr scheu, unsere Helferin, die ihn zunächst bei sich aufnahm, war sich aber sicher, dass er mit Geduld zu einem kleinen Schmuser werden würde. Sie kümmerte sich liebevoll um ihn und versuchte ihm nach und nach die Angst vor Menschen zu nehmen, was nicht leicht war mit den ganzen Tierarztbesuchen und den Medikamenten, die sie dem kleinen Kerl verabreichen musste! Doch sie gab nicht auf – und Lord Nelson ließ diese Prozeduren zwar mit Knurren und Brüllen, immerhin aber nicht mit Kratzen über sich ergehen. Seinen Fressnapf hat er danach zwar auch erst mal angeknurrt, aber leergefressen ;)

 

Und nun kommt Lord Nelson’s eigenes kleines Happy End:

 

Nach ein paar Wochen liebevoller Pflege ging es ihm wieder gut, er wurde jeden Tag kräftiger und frecher. Das Auge heilte ab, die Medikamente haben sehr gut angeschlagen.

 

Jetzt musste nur noch ein liebevolles Zuhause für ihn gefunden werden. Und es hat geklappt! Erinnert Ihr Euch an den Reiterhof, der 4 Katzen aufnahm? Nun, jetzt ist noch eine fünfte dabei – nämlich Lord Nelson! Der Sohn (ca. 8 Jahre) hat sein ganzes Taschengeld ausgegeben um Spielzeug, Kratzbaum, Treppchen zum Bett, Körbchen etc. zu kaufen und freut sich riesig auf den Kleinen! Und wir freuen uns auch.

 

Oktober 2019


Unsere Bilanz zum 05.10.19

2019 haben unsere Helfer insgesamt 66 Straßenkatzen eingefangen. Davon wurden 41 durch unseren Verein kastriert, einige (darunter 12 Katzenbabys) konnten wir im Tierheim Lehen abgeben, 35 Katzen wurden wieder freigelassen, 5 wurden vermittelt und 3 konnten ihren Besitzern wieder zurückgegeben werden. Ein Kätzchen hat es leider nicht geschafft, Katzenschnupfen und andere Krankheiten waren leider schon zu weit fortgeschritten... 


Nach drei Wochen wieder vereint...

Eine längere Einfangaktion hielt unsere ehrenamtlichen Helfer ganz schön auf Trab!

 

Bei einem Autohaus auf der Haid wurde uns Mitte September eine Mutterkatze mit 6 Jungen im Alter von 4-5 Wochen gemeldet. Doch als unsere ehrenamtlichen Helfer die Fallen zum Einfangen aufstellten, verschwand die Mama mit ihren Kleinen! Circa einen Kilometer weiter wurde sie wieder gesichtet, allerdings leider nur noch mit 4 Jungen. Die Kätzin konnte mit einem ihrer Babys eingefangen werden, doch dann waren die 3 anderen Jungtiere nicht aufzufinden! Wieder haben unsere Helfer lange gesucht, zunächst ohne Erfolg, bis der erlösende Anruf kam: die drei Kleinen waren zum Autohaus zurückgelaufen! Hier konnten sie unsere (mehr als erleichterten Helfer!) ebenfalls einfangen - und seit dem 04. Oktober - nach fast 3 Wochen, sind alle 5 Miezen im Tierheim Lehen wieder vereint. Hier werden sie liebevoll versorgt bis die Kleinen alt genug für ihre Vermittlung sind.


22. September 2019

Happy End für 3 Streunerkätzchen

 

Inzwischen ist auch das dritte im Bunde, eine kleine "Zicke" mit ihren Geschwistern auf dem Reiterhof wieder vereint. Sie konnte letztes Wochenende eingefangen, Anfang der Woche kastriert und dann an die neuen Besitzer übergeben werden. Damit ist das Happy-End für die Geschwister perfekt - alle 3 dürfen zusammenbleiben und im Heu und Stroh zwischen vielen warmen Pferden nach Herzenslust jagen. Arme Mäuse, für diese ist hier nun die Jagdsaison eröffnet!

 


Einfangaktion in Horben: "2 auf einen Streich"

Da war der Lachs wohl zu verführerisch!

An ihrem ersten Abend einer Einfangaktion im August war unsere ehrenamtliche Helferin doch sehr überrascht, als sie eine Jungkatze von der Katzenfalle in die Quarantänebox umsetzen wollte – und anstatt einem gleich 2 Kätzchen (Bruder und Schwester) rausgesaust kamen.

 

Ein Reiterhof hat sich bereiterklärt, 4 Katzen aufzunehmen. Vielen Dank!


Liebe Straßenkatzenfreunde!

 

Seit der letzten Mitgliederversammlung am 26.06.19 hat unser Verein einen neuen Vorstand. Im Moment arbeiten wir uns fleißig ein und sind dabei sehr froh über die große Unterstützung, die wir vom ehemaligen Vorstand und engagierten Mitgliedern erhalten. Vielen Dank dafür!

Die Arbeit des Vereins geht weiter. Wenn Ihr Euch vorstellen könnt, aktiv mitzuhelfen, meldet Euch einfach bei uns. Eure Mithilfe, Eure Ideen und Euer Engagement sind bei uns willkommen!

Unser neuer Vorstand (von links):

 

Thomas Schultis (2. Vorsitzender)

Barbara Escher (Kassenwartin)

Roland Berger (1. Vorsitzender)

Verena Götz (Schriftführerin)


Liebe Katzenfreunde,
derzeit suchen wir dringend Personen die einzelne Futterplätze des Vereins in der Freiburger Umgebung übernehmen können. Das Futter wird vom Verein zur Verfügung gestellt. Bitte meldet euch beim Verein unter

kontakt@strassenkatzen-freiburg.de Vielen Dank!


Aktion "Herz zeigen"

Im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements konnten Kunden des dm - Marktes Freiburg in der Woche vom 14. -22. September 2018 über die Unterstützung zweier lokaler Vereine abstimmen - einer der Vereine waren wir! Mit eurem Herzkärtchen konntet ihr uns unterstützen und nun haben wir 400 € für unsere Vereinsarbeit erhalten! Wir danken allen Teilnehmern und den "HelferHerzen 2018" für eure Unterstützung!


Ihr wollt Mitglied werden? Hier geht es zum Antrag!


Da unsere Lagerkapazitäten für Flohmarktartikel leider sehr begrenzt sind, können wir zur Zeit keine Artikel mehr annehmen! Bitte habt Verständnis.


Mitglied beim Deutschen Tierschutzbund!

Schöne Neuigkeiten! Seit April ist unser Verein Mitglied beim Landestierschutzverband BW und dem Deutschen Tierschutzbund! Wir freuen uns sehr über die künftige Zusammenarbeit. Informationen zur aktuellen Projekten des Landesverbandes findet ihr unter http://www.landestierschutzverband-bw.de/ltsv/


 

Flohmärkte


Für unsere Kartoffelmarkt-Flohmärkte sowie für weitere Flohmärkte, bei denen wir vertreten sind, suchen wir stets Helfer/Innen, die bereit sind, uns an ca. 10 Samstagen im Jahr ehrenamtlich zu unterstützen.

 




Unser Katzen-Blog!

9. Obsthof Sexau

Im Oktober 2017 war der Verein der Straßenkatzen auf einem großen Obsthof im Bereich Sexau im Einsatz:

Uns wurden dort etliche erwachsene Katzen und ca. 10 Katzenbabys gemeldet, alles wildlebende Tiere. Wenige Tage später traf unsere Mitarbeiterin vor Ort viele Erntehelfer an, welche den ganzen Sommer über ihre Freude an den Vierbeinern hatten und sie regelmäßig gut mit Speiseresten versorgten. Aus diesem Grund waren alle Tiere in einem guten Ernährungszustand, gesund und munter.

mehr lesen 0 Kommentare